Excel 2013

Excel 2013

Excel 2013

Excel 2013

 

Excel 2013

Excel 2013

Excel 2013

Excel 2013

CHF 159.99 inkl. MwSt.

CHF 159.99 inkl. MwSt.

CHF 159.99 inkl. MwSt.

CHF 159.99 inkl. MwSt.

Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.
Mit Excel 2013 stellen Sie Ihre Daten übersichtlicher dar und können auf dieser Grundlage bessere Entscheidungen treffen.

 

 

Produktübersicht

Beliebiges Bild

Keine unübersichtlichen Zahlen mehr

Excel 2013 hat jetzt einen ganz neuen Look mit vielen neuen Features. Stellen Sie Ihre Daten intelligenter dar und treffen Sie bessere Geschäftsentscheidungen.

Bild 0

Schaffen Sie neue Einblicke in Ihre Daten

Blitzvorschau. Ihre Daten lassen sich ganz einfach neu formatieren und anordnen, sodass Sie neue Einblicke gewinnen. Excel lernt und erkennt Ihre spezifischen Muster und vervollständigt die restlichen Daten automatisch für Sie. Keine Formeln oder Makros erforderlich.

Empfohlene Pivot-Tabelle. Führen Sie schnell komplexe Analysen durch. Excel fasst Ihre Daten mit Vorschauen verschiedener PivotTable-Optionen zusammen, sodass Sie sie vergleichen und die am besten geeignete Option auswählen können.

Bild 1

Visualisieren Sie Ihre Daten, und verstehen Sie sie besser

Schnellanalyse. Prüfen und vergleichen Sie verschiedene Arten zur visuellen Darstellung von Daten. Wenn Sie die passende Darstellung gefunden haben, wenden Sie mit einem einzigen Klick Formatierungen, Sparklines, Diagramme und Tabellen an.

Steuerelement zum Formatieren von Diagrammen. Nehmen Sie die Feinabstimmung Ihrer Diagramme jetzt im Handumdrehen vor. Ändern Sie Titel, Layout und andere Diagrammelemente ganz einfach über eine neue und interaktivere Formatierungsoberfläche.

Bild 2

Arbeitsmappen auf verschiedene Weise freigeben

Einfachere Freigabe. Geben Sie Arbeitsmappen schnell und einfach frei. Sie können immer sicher sein, dass alle Benutzer nur die neueste Version verwenden, da Ihre Präsentationen standardmäßig online auf OneDrive oder SharePoint gespeichert werden. Senden Sie einfach jedem Benutzer einen Link zu derselben Datei.

Veröffentlichen Sie auf sozialen Netzwerken. Holen Sie sich ganz schnell umfassendes Feedback. Geben Sie ausgewählte Bereiche Ihrer Arbeitsblätter im Web frei, indem Sie sie auf Ihren sozialen Netzwerkseiten posten.

Anforderungen

Erforderlicher Prozessor

x86- oder x64-Bit-Prozessor mit 1 Gigahertz (GHz) oder schneller und SSE2-Befehlssatzerweiterung

Erforderliches Betriebssystem

Windows 8, Windows 7, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012

Erforderlicher Arbeitsspeicher

1 GB RAM (32-Bit); 2 GB RAM (64-Bit)

Erforderlicher Festplattenspeicher

3,0 GB verfügbar

Erforderlicher Monitor

Für den Einsatz der Grafikhardwarebeschleunigung sind eine DirectX10-kompatible Grafikkarte und eine 1024 x 576 Auflösung erforderlich.

Erforderliche .NET-Version

3.5, 4.0 oder 4.5

Mehrfingereingabe

Für die Mehrfingereingabe ist ein für die Mehrfingereingabe geeignetes Gerät erforderlich. Alle Features und Funktionen stehen jedoch auch immer konventionell über Tastatur, Maus oder ein anderes Standard- oder barrierefreies Eingabegerät zur Verfügung. Alle neuen Touchfunktionen sind für die Verwendung mit Windows 8 optimiert.

Zusätzliche Systemanforderungen

Einige Funktionen können je nach Konfiguration des Betriebssystems variieren. Für einige Features ist möglicherweise eine zusätzliche oder erweiterte Hardware bzw. eine Serververbindung erforderlich.

Hinweis:   Systemanforderungen sind sicherheitshalber auf die nächsten 0,5 GB aufgerundet. Wenn zum Beispiel der für eine Anwendung erforderliche Festplattenspeicher 1,99 GB beträgt, werden 2,5 GB Festplattenspeicher empfohlen. Die Systemanforderungen für die Festplatte sind absichtlich größer gewählt als der von der Software tatsächlich beanspruchte Speicherplatz.

Ein Grafikprozessor verbessert die Leistung bestimmter Funktionen wie z. B. das Entwerfen von Tabellen in Excel 2013 oder Übergänge, Animationen und das Einbetten von Videos in PowerPoint 2013. Die Verwendung eines Grafikprozessors mit Office 2013 erfordert einen Microsoft DirectX 10-kompatiblen Grafikprozessor mit 64 MB-Videospeicher. Diese Prozessoren waren 2007 weithin erhältlich. Aktuelle moderne Computer enthalten in der Regel einen Grafikprozessor, der diese Anforderung erfüllt oder übertrifft. Steht ein Grafikprozessor nicht zur Verfügung, können Sie Office 2013 auch ohne diesen ausführen.