Datenschutzbestimmungen

Microsoft Store-Datenschutzerklärung

Letzte Aktualisierung: August 2012

Microsoft hat sich dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Diese Datenschutzerklärung gilt für Daten, die von Microsoft über ihre Microsoft Stores erfasst werden, einschließlich der Microsoft Store-Websites, die ausdrücklich auf diese Datenschutzerklärung verweisen (die „Site“ oder „Website“), und der Microsoft Store-Ladengeschäfte, die ausdrücklich auf dies Datenschutzerklärung verweisen (der „Store“), (zusammen die „Microsoft Stores“). Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für andere Websites, Stores, Produkte oder Dienste von Microsoft, die im Online- oder Offlinebetrieb zur Verfügung stehen. Dementsprechend gilt diese Datenschutzerklärung nicht für Produkte oder Dienste, die Sie möglicherweise über den Store oder die Website erwerben, es sei denn, diese Produkte oder Dienste verweisen ausdrücklich auf diese Datenschutzerklärung.

Erfassung Ihrer Informationen

Wir werden Sie fragen, wenn wir Informationen benötigen, anhand derer wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Zu den persönlichen Informationen, die wir erheben, können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre Postanschrift gehören. Wir sind außerdem berechtigt, demografische Informationen wie Postleitzahl, Alter, Geschlecht, Präferenzen, Interessen und Favoriten zu erfassen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, einen Bezahlabonnement-Dienst zu erwerben oder sich dafür anzumelden, werden wir Sie um weitere Angaben bitten, wie beispielsweise zu Ihrer Kreditkartennummer und zur Rechnungsadresse, die für die Erstellung Ihres Abrechnungskontos verwendet werden. Wenn Sie sich für die Teilnahme an diesen Aktivitäten entscheiden, dürfen wir außerdem Informationen von Ihnen erfassen, die Sie als Antwort bei Umfragen oder in Verbindung mit einem Gewinnspiel bereitstellen. Wir sind berechtigt, aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Verlusten in unseren Stores Videoüberwachung einzusetzen. Wir sind außerdem berechtigt, Videoaufnahmen für Analysezwecke zu nutzen.

Wir sind berechtigt, Informationen über Ihren Besuch im Store oder auf der Website zu erfassen. Beispielsweise dürfen wir Website-Analysetools zum Abrufen von Informationen von Ihrem Browser verwenden, darunter auf welcher Site Sie vorher waren, welche Suchmaschinen und Suchbegriffe Sie genutzt haben, um unsere Website zu finden, welche Seiten Sie innerhalb der Website aufgerufen haben, Add-Ons Ihres Browsers sowie Breite und Höhe Ihres Browsers. Darüber hinaus erfassen wir bestimmte Standardinformationen, die Ihr Browser an jede Website, die Sie besuchen, sendet, wie z. B. Ihre IP-Adresse, den Typ und die Sprachversion Ihres Browsers, Zugriffszeiten und die Adressen verweisender Websites. Wir dürfen Informationen von Ihrem Browser, wie Sprachauswahl, verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit für Sie zu verbessern, beispielsweise indem wir Ihnen unsere Website in Ihrer bevorzugten Sprache zur Verfügung stellen, sofern möglich.

Um Ihre Interaktionen mit Microsoft einheitlicher und persönlicher zu gestalten, können die von einem Microsoft-Dienst erfassten Informationen mit Informationen, die von anderen Microsoft-Diensten erfasst wurden, kombiniert werden. Wir können die erfassten Informationen auch um Informationen, die wir von anderen Unternehmen erhalten, ergänzen. Wir können z. B. Dienste anderer Unternehmen dazu nutzen, aus Ihrer IP-Adresse ein allgemeines geografisches Gebiet abzuleiten, um bestimmte Dienste speziell auf Ihr geografisches Gebiet abzustimmen.

Um sich bei der Site anmelden zu können, werden Sie aufgefordert, eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort einzugeben, was wir als Ihr Microsoft-Account (ehemals Windows Live™ ID) bezeichnen. Nachdem Sie Ihr Microsoft-Account erstellt haben, können Sie dieselben Anmeldeinformationen verwenden, um sich bei vielen verschiedenen Microsoft-Websites und -Diensten sowie bei denen ausgewählter Microsoft-Partner, bei denen das Microsoft-Account-Logo angezeigt wird, anzumelden. Durch die Anmeldung bei einer Microsoft-Website oder einem Microsoft-Dienst können Sie automatisch bei anderen Microsoft-Websites und -Diensten angemeldet werden, wenn Sie diese besuchen bzw. In Anspruch nehmen. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Anmeldeinformationen bei der Anmeldung bei teilnehmenden Websites finden Sie in der Microsoft Online-Datenschutzerklärung unter http://privacy.microsoft.com/. Außerdem sind wir berechtigt, jedes Mal, wenn Sie die Website aufrufen, automatisch eine GeoIP- oder Geotargeting-Zuordnung vorzunehmen, damit Sie automatisch an die jeweilige Microsoft Store-Website, die für Ihren Standort vorgesehen ist, weitergeleitet werden, doch wir speichern diese Informationen nicht als Bestandteil Ihrer Accountinformationen.

Verwendung Ihrer Informationen

Die im Store oder auf der Website erhobenen Informationen werden zum Betrieb des Store und der Website und zur Bereitstellung des Dienstes/der Dienste oder zur Durchführung der Transaktion(en), die Sie angefordert oder autorisiert haben, verwendet. Wir dürfen diese Informationen außerdem zur Bereitstellung von Kundensupport, zur Ermöglichung von Rückgaben oder Umtauschvorgängen, zur Beantwortung von Fragen oder Beschwerden, zur Durchführung von Kundenumfragen, zur Erkennung und Prävention von Betrug und für andere Zwecke verwendet werden, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben werden.

Zur Unterstützung dieser Verwendungszwecke kann Microsoft Ihre Informationen nutzen, um einen besseren Kundendienst zu bieten, den Store und die Website sowie zugehörigen Produkte oder Dienste von Microsoft zu verbessern, statistische Analysen durchzuführen und die Website benutzerfreundlicher zu gestalten, indem Sie dieselben Informationen nicht mehr immer wieder eingeben müssen oder die Website unter Berücksichtigung Ihrer Präferenzen oder Interessen individuell gestaltet wird.

Wir können Ihre Informationen auch dazu verwenden, um Ihnen wichtige Informationen über die von Ihnen verwendeten Produkte und Dienste einschließlich wichtiger Aktualisierungen und Benachrichtigungen zu schicken. Außerdem können wir Ihnen mit Ihrer Erlaubnis Informationen über Microsoft Store-Produkte, -Dienste, -Ereignisse und -Promotions sowie die gleichen Informationen für andere Produkte und Dienste von Microsoft zusenden. Darüber hinaus können wir mit Ihrer Erlaubnis Ihre persönlichen Informationen an Microsoft-Partner weitergeben, damit sie Ihnen Informationen über ihre Produkte und Dienste zusenden können.

Microsoft beauftragt gelegentlich andere Unternehmen damit, begrenzte Dienstleistungen in unserem Namen zu erbringen, wie z. B. Betrieb von Websites, Verpacken, Versenden, Umfragen und Abwicklung von Gewinnspielen, Beantwortung von Kundenfragen bezüglich Produkten und Diensten sowie Senden von Informationen zu unseren Produkten, Sonderangeboten und anderen neuen Diensten. Wir teilen diesen Unternehmen nur jene persönlichen Informationen mit, die zur Erbringung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich sind. Von den Unternehmen wird verlangt, dass sie die Vertraulichkeit der Informationen wahren, und ihnen wird untersagt, die Informationen zu irgendeinem anderen Zweck zu nutzen.

Wir sind berechtigt, auf Informationen über Sie, einschließlich der Inhalte Ihrer Mitteilungen, zuzugreifen oder diese offenzulegen, um: (a) Gesetze einzuhalten oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren zu reagieren, (b) die Rechte oder das Eigentum von Microsoft oder unseren Kunden zu schützen, einschließlich der Durchsetzung unserer Verträge oder Richtlinien, die Ihre Verwendung der Dienste regeln, oder (c) zu handeln, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass ein derartiger Zugriff oder eine derartige Offenlegung zum Schutz der persönlichen Sicherheit von Mitarbeitern oder Kunden von Microsoft oder der Öffentlichkeit erforderlich ist. Wir sind außerdem berechtigt, persönliche Informationen wie ansonsten gesetzlich zulässig und im Rahmen einer Unternehmenstransaktion wie einer Verschmelzung oder dem Verkauf von Vermögenswerten offenzulegen.

Im Store oder auf der Website erfasste Informationen können in den USA oder in jedem anderen Land, in dem Microsoft oder deren verbundene Unternehmen, Niederlassungen oder Serviceprovider Einrichtungen haben, gespeichert und verarbeitet werden. Microsoft hält das Safe-Harbor-Abkommen ein, wie es vom US-Handelsministerium bezüglich der Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung von Daten aus der Europäischen Union bestimmt wurde.

Kontrolle über Ihre persönlichen Informationen

Sofern in dieser Erklärung nichts anderes angegeben ist oder sofern wir nicht Ihre Erlaubnis besitzen, werden die von Ihnen auf der Website oder im Zusammenhang mit dem Store an Microsoft bereitgestellten persönlichen Informationen nicht an Dritte außerhalb von Microsoft und ihren kontrollierten Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen weitergeleitet.

Die Zustellung zukünftiger Werbe-E-Mails von Microsoft-Websites und -Diensten können Sie beenden, indem Sie die in der E-Mail enthaltenen speziellen Anweisungen befolgen. Außerdem können Sie Entscheidungen hinsichtlich der Mitteilungen, die Sie über die Website erhalten, treffen, indem Sie sich bei Ihrem Microsoft Store-Account und Ihre Kontaktdaten ändern. Für Store-Mitteilungen können Sie Ihre Kontakteinstellungen ändern, indem Sie den Store direkt benachrichtigen.

Falls Sie ein Produkt oder einen Artikel zurückgeben, tragen Sie die Verantwortung für die Löschung aller gespeicherten persönlichen Informationen und Inhalte vor der Rückgabe.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Datenschutzerklärung und die Optionen, die Sie im Store oder auf der Website wählen, unter Umständen nicht für persönliche Informationen gelten, die Sie Microsoft im Zusammenhang mit anderen, separat betriebenen Microsoft-Websites, -Produkten oder -Diensten bereitgestellt haben.

Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen

Sie können die persönlichen Informationen, die Sie auf der Website bereitgestellt haben, durch Anmeldung bei Ihrem Microsoft Store-Account prüfen und bearbeiten. Um zu verhindern, dass andere Ihre persönlichen Informationen sehen, müssen Sie sich mit Ihren Microsoft-Account-Anmeldeinformationen (E-Mail-Adresse und Kennwort) anmelden.

Sicherheit Ihrer Informationen

Wir bei Microsoft nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Informationen sehr ernst. Wir verwenden eine Reihe von Sicherheitstechnologien und -verfahren in unseren Stores und auf unseren Websites, um Ihre persönlichen Informationen vor nicht autorisiertem Zugriff, nicht autorisierter Nutzung oder nicht autorisierter Offenlegung zu schützen. Beispielsweise speichern wir für unsere Website die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Informationen auf Computerservern mit begrenztem Zugriff, die sich in überwachten Einrichtungen befinden. Außerdem schützen wir vertrauliche persönliche Informationen (z. B. eine Kreditkartennummer) bei der Übertragung über das Internet durch Verschlüsselungstechnologien wie z. B. dem SSL-Protokoll (Secure Socket Layer).

Cookies und ähnliche Technologien

Die meisten Microsoft-Webseiten verwenden „Cookies“, d. h., kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen, die später von einem Webserver der Domain gelesen werden können, die das Cookie bei Ihnen gespeichert hat. Sie bestehen oft aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die Ihren Computer eindeutig identifizieren, aber möglicherweise auch andere Informationen enthalten. Hier ist ein Beispiel von einem in einem Cookie gespeicherten Text, den Microsoft auf Ihrer Festplatte speichern könnte, wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen: E3732CA7E319442F97EA48A170C99801

Wir benutzen Cookies für:

  • Das Speichern Ihrer Vorlieben und Einstellungen. Wenn Sie auf einer Microsoft Seite Ihre Stadt oder Ihre PLZ angeben, um lokale Nachrichten oder Wetterinformationen zu erhalten, können wir diese Angaben speichern, damit Sie bei Ihrer Rückkehr auf diese Seite die relevanten lokalen Informationen erhalten. Dies kann Ihnen Zeit sparen, weil Sie dann dieselben Informationen nicht immer wieder eintragen müssen, wenn Sie die Seite besuchen.
  • Login und Authentifikation. AuthentifikationWenn Sie sich mit Ihrem Microsoft Account bei einer Webseite anmelden, wird Ihre eindeutige ID-Nummer sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung in einem verschlüsselten Cookie auf Ihrer Festplatte gespeichert. Dieses Cookie ermöglicht es Ihnen, verschiedene Seiten aufzurufen, ohne sich auf jeder Seite erneut anmelden zu müssen. Wenn Sie sich abmelden, werden diese Cookies von Ihrem Computer gelöscht. Microsoft verwendet außerdem Cookies, um den Anmeldevorgang zu beschleunigen. Beispielsweise kann Ihre E-Mail-Adresse in einem Cookie gespeichert werden, das nach der Abmeldung auf Ihrem Computer verbleibt. Mithilfe dieses Cookies bleibt Ihre E-Mail-Adresse verfügbar, sodass Sie bei der nächsten Anmeldung lediglich Ihr Passwort eingeben müssen. Wenn Sie einen öffentlichen Computer verwenden oder aus anderen Gründen nicht möchten, dass diese Informationen gespeichert werden, können Sie auf der Anmeldeseite über das entsprechende Optionsfeld festlegen, dass dieses Cookie nicht verwendet werden soll, und dann unterbleibt das Setzen dieses Cookies.
  • Gezielte Werbung. Beim Anzeigen von Onlinewerbung werden ein oder mehrere dauerhafte Cookies auf Ihrem Computer platziert, damit Ihr Computer stets erkannt wird, wenn Ihnen Werbung angezeigt wird. Da wir Werbung sowohl auf eigenen Webseiten als auch auf denen unserer Herausgeber- und Werbepartner veröffentlichen, können mit der Zeit Daten darüber gesammelt werden, welche Art von Seiten, Inhalten und Werbeanzeigen Sie bzw. andere Personen, die Ihren Computer nutzen, besucht oder angezeigt haben. Diese Informationen werden zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt. Beispielsweise können wir dadurch besser gewährleisten, dass Ihnen nicht ständig die gleichen Werbeanzeigen präsentiert werden. Zudem nutzen wir diese Informationen zur Auswahl und Anzeige gezielter Werbung, die für Sie unserer Meinung nach von Interesse sein könnte. Mehr Informationen über die Benutzung von Cookies, und zwar einschließlich der Information, wie Sie den Empfang gezielter Werbung von Microsoft verhindern können, finden Sie in der Microsoft Richtlinie für den Datenschutz bei Werbung.
  • Seiten Analyse Wir benutzen möglicherweise Cookies, um die Zahl der Unique Besucher unserer Webseiten oder Dienste zu ermitteln, oder um andere Gesamtstatistiken im Hinblick auf unsere Seiten und Dienste zu erheben. Diese Analysen helfen uns dabei, diese Seiten und Dienste anzubieten und ihre Leistung zu verbessern.
    Einige der Cookies, die wir gewöhnlicherweise benutzen, sind im Folgenden aufgeführt: Diese Liste ist nicht abschließend, sondern dient nur der Verdeutlichung einiger der Gründe, wegen der wir Cookies einsetzen. Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen, setzen wir möglicherweise folgende Cookies:






    Name des CookiesBeschreibung
    MUIDIdentifiziert eindeutig die Browser gegenüber den Microsoft Seiten. Dieses Cookie wird benutzt für Werbung, Seitenanalyse und andere Betriebszwecke.
    ANONEnthält die ANID, einen eindeutigen Identifizierer, der uns dabei hilft herauszufinden, welche Werbeanzeige ein User mögen könnte. Es wird auch benutzt, um die Wahl eines Benutzers zum Opt-out aus der gezielten Werbung von Microsoft zu bewahren, wenn Sie dieses Opt-out mit Ihrem Microsoft Account vorgenommen haben.
    CCEnthält den Ländercode, wie er durch die umgekehrte IP Adressen Suche bestimmt wird.
    Microsoft Account AuthentifizierungAuthentifizierungs-Cookies (z.B. RPSTAuth, MSNRPSAuth, KievRPSAuth) werden benutzt, wenn ein User sich mit seinem Microsoft Account einloggt.
    NAPEnthält eine verschlüsselte Version vom Land des Benutzers, der PLZ, von Alter, Geschlecht, Sprache und Beruf, falls bekannt, basierend auf dem Profil des Users bei Windows Live.
    MHErscheint auf Seiten von Anbietern, die eine Markenpartnerschaft mit Microsoft eingehen, wo wir mit einem Werbepartner zusammenarbeiten. Dieses Cookie identifiziert den Werbepartner, sodass die richtige Anzeige ausgewählt wird.
    ACH01Enthält Informationen darüber, welche Anzeige gezeigt wird und wo der Benutzer auf die Anzeige klickt.
    TOptOutZeigt an, dass der User angezeigt hat, er will keine durch sein Verhalten gesteuerte Werbung von Microsoft mehr erhalten.

    Zusätzlich zu den Cookies, die Microsoft beim Besuch einer Webseite setzt, können auch Dritte bestimmte Cookies auf Ihrer Festplatte speichern, wenn Sie Microsoft Seiten besuchen. In einigen Fällen geschieht dies, weil wir diese Dritten beauftragt haben, für uns bestimmte Dienste anzubieten, wie etwa Seitenanalysen. In anderen Fällen geschieht es, weil unsere Seiten Inhalte oder Anzeigen von Dritten enthalten, wie etwa Videos, Nachrichten oder Anzeigen von anderen Anzeigen-Netzwerken. Weil Ihr Browser sich mit den Servern dieser Drittparteien verbindet, um auf diese Inhalte zuzugreifen, sind diese Dritten auch dazu in der Lage, ihre eigenen Cookiers auf Ihrer Festplatte zu setzen oder auszulesen.

Wie man Cookies kontrolliert

  • Browser Kontrolle zum Blockieren von Cookies. CookiesDie meisten Webbrowser nehmen Cookies automatisch an. Sie können jedoch in den Browsereinstellungen festlegen, dass Cookies abgelehnt werden sollen.

    Im Internet Explorer 9 können Cookies beispielsweise blockiert werden, indem Sie wie folgt vorgehen:

    • Klicken Sie auf "Extras" und wählen Sie dann "Internetoptionen"
    • Klicken Sie auf den "Datenschutz" Reiter oben
    • Bewegen Sie den Schieberegler nach oben oder unten, um die Art von Cookies auszuwählen, die Sie blockieren wollen

    Anweisungen, wie man Cookies in anderen Browsern blockiert, finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/.

    Wenn Cookies abgelehnt werden, können Sie sich möglicherweise nicht bei den Microsoft-Webseiten oder -Diensten, die von Cookies abhängig sind, anmelden oder andere interaktive Funktionen dieser Webseiten oder Dienste nutzen. Einige Werbeeinstellungen, die von Cookies abhängig sind, können möglicherweise nicht berücksichtigt werden.

  • Browser Kontrolle zum Löschen von Cookies . Wenn Sie Cookies zunächst einmal akzeptieren, können Sie sie später löschen.

    Im Internet Explorer 9 können Cookies beispielsweise blockiert werden, indem Sie wie folgt vorgehen:

    • Klicken Sie auf "Extras" und wählen Sie dann "Internetoptionen"
    • Auf dem "Allgemein" Reiter oben klicken Sie den "Löschen..." Button unter dem Browserverlauf
    • Wählen Sie bei dem Pop-up die Auswahlbox neben "Cookies" aus
    • Klicken Sie auf den Button "Löschen"

    Anweisungen, wie man Cookies in anderen Browsern blockiert, finden Sie unter http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/.

    Wenn Sie die Cookies löschen, werden alle Einstellungen, die von diesen Cookies gesteuert werden, einschließlich Werbeeinstellungen, gelöscht und müssen möglicherweise neu vorgenommen werden.

  • Browser Kontrollen für den Tracking-Schutz. Einige neue Browser besitzen eingebaute Features, die das Tracking verhindern, das Nachverfolgen der User Bewegungen. Die meisten dieser Features senden beim Betreten ein Signal an die Webseite, wenn sie aktiviert sind, dass Sie keine Nachverfolgung wünschen. Es kann sein, dass diese Seiten dennoch Dinge tun, die Sie als Tracking ansehen würden; trotz Ihres ausdrücklichen Wunsches, dies zu unterlassen. Das hängt im Einzelnen von den Datenschutzpraktiken dieser Seiten ab.

    Im Internet Explorer 9 gibt es das Feature Tracking-Schutz, das Ihnen dabei hilft, es zu verhindern, dass von Ihnen besuchte Webseiten automatisch Details über Ihren Besuch an Dritte weiterleiten, die Content zur Verfügung stellen. Wenn Sie eine Tracking-Schutz Liste hinzufügen, wird der Internet Explorer den Drittpartei Inhalt blockieren, einschließlich Cookies, und zwar von jeder Seite, die auf der Liste als zu blockieren aufgeführt wird. Indem er die Aufrufe dieser Seiten begrenzt, begrenzt der Internet Explorer auch die Informationen, die diese Dritten über Sie sammeln können. Wenn Sie diese Tracking-Schutz Liste aktiviert haben, sendet der Internet Explorer ein "Nicht nachverfolgen" Signal an die von Ihnen besuchten Webseiten. Für mehr Informationen über die Tracking-Schutz Liste und wie man sie findet, schauen Sie bitte nach in der Internet Explorer Datenschutzrichtlinie oder der Internet Explorer Hilfe.

  • Opt-out Kontrollen für Werbung Weil Cookies für viele Zwecke verwendet werden können, können User, die keine zielgerichtete Werbung wollen, vielleicht Cookies grundsätzlich akzeptieren wollen, möchten jedoch nicht diese spezielle Funktion. Unternehmen der Branche der Online Werbung haben Richtlinien und Programme entwickelt, um zu helfen, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen, , und diese Programme enthalten Webseiten, die Sie besuchen können, um den Empfang durch das Verhalten beeinflusster zielgerichteter Werbung von allen teilnehmenden Unternehmen (einschließlich Microsoft) zu beenden. Dazu gehören unter anderem:
    1. Digital Advertising Alliance (DAA - Digitale Werbe Allianz), Seite für die Verbraucherwahl: http://www.aboutads.info/choices/
    2. Network Advertising Initiative (NAI - Netzwerk Werbe Initiative), Opt-Out Seite: http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp
    3. In Europa, können sie auch besuchen Your Online Choices: http://www.youronlinechoices.com

    Einzelne Werbeunternehmen bieten möglicherweise auch ihre eigenen Opt-out Möglichkeiten und erweiterte Wahlmöglichkeiten für Werbung. Die Einstellungsmöglichkeiten für Werbung und die Opt-out Kontrollen sind bei Microsoft zu finden unter http://choice.live.com/advertisementchoice/. Bitte beachten Sie - wenn Sie das Opt-out ausüben, bedeutet dies nicht, dass Sie keine oder weniger Anzeigen zu sehen bekommen; nur werden die Anzeigen, die Sie sehen, nicht länger gezielt aufgrund Ihres Verhaltens ausgewählt. Auch verhindert das Opt-out nicht das Sammeln von Daten.

Wie wir Web-Beacons verwenden

Microsoft-Webseiten enthalten möglicherweise elektronische Bilder, die als Web-Beacons oder Einpixel-Gifs bekannt sind und dabei helfen, Cookies zu setzen, die Anzahl der Besucher der Seiten zu ermitteln und Co-Branding Dienste bereitzustellen. Microsoft fügt Web-Beacons möglicherweise in E-Mail-Werbesendungen oder in Newsletter ein, um zu ermitteln, ob die Nachrichten geöffnet werden und zu Reaktionen führen.

Microsoft arbeitet möglicherweise mit anderen Unternehmen zusammen, die auf Microsoft-Webseiten werben, um Web-Beacons auf diesen Webseiten zu platzieren und so statistisch zu ermitteln, wie oft das Klicken auf eine Werbung auf einer Microsoft-Webseite zu einem Kauf oder einer anderen Aktion auf der Webseite des werbenden Unternehmens führt.

Microsoft kann schließlich auch Web-Beacons von Drittanbietern verwenden, um Sammelstatistiken zu erstellen und den Erfolg von Werbeaktionen oder anderen Operationen auf Webseiten auswerten zu können. Diese Web-Beacons erlauben es möglicherweise Dritten, Cookies auf Ihrem Computer zu setzen oder zu lesen. Auf Websites von Microsoft ist Drittanbietern die Nutzung von Web-Beacons zum Erheben personenbezogener Daten und zum Zugriff auf personenbezogene Daten untersagt. Dennoch sollten Sie vielleicht sicherheitshalber Ihre Opt-out Möglichkeit in Bezug auf das Sammeln und Nutzen Ihrer Daten durch diese Drittparteien ausüben, indem Sie auf die Links für jeden der folgenden Analyse Provider klicken:

Andere ähnliche Technologien

Zusätzlich zu den standardmäßigen Cookies und Web-Beacons können Webseiten auch andere Technologien benutzen, um Daten Dateien auf Ihrem Computer zu speichern und zu lesen. Dies geschieht möglicherweise, um Ihre Vorlieben zu speichern oder die Geschwindigkeit und Leistung zu verbessern, indem bestimmte Dateien lokal gespeichert werden. Wie die Standard Cookies können diese Technologien aber auch benutzt werden, um Ihren Computer eindeutig zu identifizieren und Ihr Verhalten nachzuverfolgen. Zu diesen Technologien gehören Local Shared Objects, gemeinsam genutzte örtliche Objekte (oder "Flash Cookies") und die Silverlight Application Storage.

  • Local Shared Objects, gemeinsam genutzte örtliche Objekte (oder "Flash Cookies") Webseiten, die mit Adobe Flash Technologien arbeiten, nutzen möglicherweise Local Shared Objects, gemeinsam genutzte örtliche Objekte (oder "Flash Cookies"), um Daten auf Ihrem Computer zu speichern. Beachten Sie, dass die Möglichkeit, solche Flash Cookies zu löschen, über die Browsereinstellungen für Standard Cookies nicht zwingend kontrolliert wird; das hängt vom Browsertypen ab. Um Flash Cookies zu verwalten oder zu blockieren, gehen Sie auf die Seite http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager.html
  • Silverlight Application Storage. Webseiten oder Anwendungen, die mit der Microsoft Silverlight Technologie arbeiten, sind auch in der Lage, mithilfe des Silverlight Application Storage Daten zu speichern. Um zu erfahren, wie Sie diese Speicherung verwalten oder blockieren, besuchen Sie Silverlight.

Anzeige von Werbung

Viele Websites und Onlinedienste, die wir und unsere Partner anbieten, werden durch Werbeanzeigen unterstützt. Über unsere Werbeplattform können wir Werbeanzeigen auf unseren eigenen Websites und auf denen unserer Werbepartner platzieren.

Wenn wir Ihnen Onlinewerbung anzeigen, legen wir ein beständiges Cookie auf Ihrem Computer ab, um Ihren Computer jedes Mal, wenn wir Ihnen eine Anzeige präsentieren, wiedererkennen zu können. Da wir Werbeanzeigen auf vielen verschiedenen Websites platzieren können, sind wir in der Lage, im Laufe der Zeit Informationen darüber zusammenzutragen, wo Sie oder andere Nutzer Ihres Computers die von uns präsentierten Anzeigen gesehen und/oder angeklickt haben. Wir verwenden diese Informationen, um Vorhersagen über Ihre persönlichen Eigenschaften, Interessen oder Vorlieben zu treffen und Ihnen Zielgruppenwerbung anzeigen zu können, von der wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnte. Wir können diese Informationen auch mit Ihrem nächsten Besuch, Kauf oder einer anderen Aktivität auf den Websites der teilnehmenden Werbetreibenden in Verbindung bringen, um die Wirksamkeit der Werbeanzeigen zu überprüfen.

Während wir einerseits einen Teil der von uns erfassten Informationen zur Personalisierung der Anzeigen, die wir Ihnen präsentieren, nutzen können, sind unsere Systeme andererseits so konzipiert, dass Anzeigen nur auf der Grundlage von Daten ausgewählt werden, mit denen Sie nicht persönlich und direkt identifiziert werden können. Beispielsweise wählen wir die Anzeigen, die wir präsentieren, anhand von bestimmten allgemeinen Interessenskategorien oder –segmenten aus, die wir auf der Grundlage von (a) demografischen Daten oder Informationen über Interessen, einschließlich derer, die Sie möglicherweise bei der Erstellung eines Kontos angegeben haben (z. B. Alter, Postleitzahl und Geschlecht), demografischen Daten oder Informationen über Interessen, die wir von anderen Unternehmen erhalten haben, und einem von Ihrer IP-Adresse hergeleiteten allgemeinen geografischen Standort, (b) den Seiten, die Sie aufrufen, und den Links, die Sie anklicken, wenn Sie die Websites und Dienste von Microsoft und ihren Werbepartnern nutzen, und (c) den Suchbegriffen, die Sie eingeben, wenn Sie die Internetsuchdienste von Microsoft, wie z. B. Bing, in Anspruch nehmen, und (d) Informationen über die Nutzer, mit denen Sie am häufigsten über Kommunikations- oder soziale Netzwerkdienste von Microsoft, wie Messenger, interagieren, abgeleitet haben. Weitere Informationen über unsere Zielgruppenwerbung finden Sie unter Personalisierte Werbung von Microsoft.

Beim Anzeigen personalisierter Zielgruppenwerbung führen wir eine Reihe von Maßnahmen zum Schutz Ihrer Privatsphäre durch. Beispielsweise speichern wir die zur Personalisierung der Anzeigen verwendeten Informationen über besuchte Seiten, durchgeführte Klicks und eingegebene Suchbegriffe getrennt von Ihren Kontaktinformationen oder anderen Daten, anhand derer Sie direkt identifiziert werden können (wie z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse etc.). Darüber hinaus kommen administrative, technische und physische Schutzmechanismen zur Anwendung, die eine unerlaubte Zusammenführung dieser Informationen verhindern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zustimmung zur Anzeige personalisierter Werbung zu verweigern. Weitere Informationen zur Verweigerung dieser Zustimmung finden Sie hier. In addition, you can go to the Darüber hinaus können Sie die Website der nutzen, die eine zentrale Seite zur Zustimmungsverweigerung zur Zielgruppenwerbung sämtlicher Mitgliedsunternehmen bietet.

Über unsere Tochtergesellschaft Atlas präsentieren wir auch Werbeanzeigen von Dritten. Die Datenschutzerklärung von Atlas finden Sie unter http://www.atlassolutions.com/privacy-policy.

Obwohl die Mehrheit der Onlineanzeigen auf den Microsoft-Websites von Microsoft stammt, ermöglichen wir jedoch auch werbetreibenden Drittunternehmen, einschließlich anderen Anzeigenetzwerken, die Veröffentlichung von Werbeanzeigen auf unseren Websites. Zu diesen Unternehmen gehören derzeit unter anderem 24/7 Real Media, Advertising.com, Burst Media, DoubleClick, Eyeblaster, EyeWonder, Kanoodle, Mediaplex, Pointroll, Yahoo! Publisher Network un Zedo.

Diese Unternehmen ermöglichen es Ihnen möglicherweise ebenfalls, Ihre Zustimmung zu auf Cookies basierender Zielgruppenwerbung zu verweigern. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf die oben stehenden Firmennamen klicken und den Links zu den Websites der einzelnen Unternehmen folgen. Einige dieser Unternehmen sind Mitglieder der Network Advertising Initiative, die eine zentrale Seite zur Zustimmungsverweigerung zur Zielgruppenwerbung sämtlicher Mitgliedsunternehmen bietet.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir sind berechtigt, diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu aktualisieren. Wenn wir dies tun, ändern wir auch das Datum der „letzten Aktualisierung“ am Beginn der Datenschutzerklärung. Bei wesentlichen Änderungen an dieser Datenschutzerklärung setzen wir Sie darüber in Kenntnis, entweder indem wir einen deutlich sichtbaren Hinweis auf der Startseite unserer Website veröffentlichen, oder indem wir Ihnen direkt eine entsprechende Mitteilung senden. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen. Damit bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand, was den Schutz der von uns erfassten persönlichen Informationen angeht.

Kontaktinformationen

Microsoft nimmt gerne Ihre Kommentare zu dieser Datenschutzerklärung entgegen. Falls Sie Fragen zu dieser Erklärung haben oder der Meinung sind, dass wir uns nicht an diese Erklärung gehalten haben, nutzen Sie die Informationen auf der Kontaktseite unserer Website, um sich per E-Mail oder per Post unter der nachfolgend angegebenen Adresse an uns zu wenden:

Microsoft Privacy
Microsoft Corporation
One Microsoft Way
Redmond, Washington 98052
USA
+1 (425) 882-8080