Rückgaben / Rückerstattungen

Bevor Sie ein Produkt zurückgeben

Wenn ein Problem mit einem Produkt auftritt, prüfen Sie zunächst folgende Möglichkeiten:

  • Nutzen Sie die Onlinehilfe der Microsoft Support-Website
  • Fragen Sie in Diskussionsforen von Microsoft
  • Über die Kundensupportnummer auf der Seite Vertrieb und Support erhalten Sie persönlichen technischen Produktsupport, Antworten zu Ihrer Bestellung und Hilfe beim Download und bei der Installation Ihrer Software.

Rückgabebedingungen

Die vollständigen Rückgabebedingungen für Microsoft Store finden Sie in den Nutzungs- und Verkaufsbedingungen. Die Rückgabebedingungen gelten zusätzlich zu eventuell geltenden gesetzlichen Rückgaberechten (siehe Abschnitt Produktgarantie unten).

Sie können den Kaufvertrag innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Grund widerrufen und eine Rückerstattung anfordern. Die Widerruffrist läuft 14 Tage ab folgendem Datum ab:

Bei ESD-Produkten und Services, wenn das Produkt zum Download bereitgestellt wird oder der Service beginnt
Bei physischen Produkten bei Anlieferung.

Wenn Ihnen das geltende Recht in Ihrem Land eine längere Widerruffrist gewährt, so gilt diese Frist.

Um Ihr Widerrufsrecht geltend zu machen, müssen Sie uns vor Ablauf der Widerruffrist über Ihre Entscheidung informieren. Nehmen Sie bitte auf der Seite Vertrieb und Support mit unserem Kundendienst Kontakt auf, um uns über Ihre Entscheidung zu informieren und das unten beschriebene Rückgabeverfahren in die Wege zu leiten.

Zur Rückgabe und zum Umtausch berechtigte Produkte

Microsoft Store möchte, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind. Für Produkte, die die nachstehenden Kriterien erfüllen, sind eine Rückgabe und ein Umtausch möglich.

Es gelten folgende Rückgabebedingungen, sofern gesetzlich zulässig. Alle Produkte müssen in angemessenem Zustand zurückgesendet werden (z. B. dürfen sie keine Abnutzung oder Schäden aufweisen, und sie müssen in einem Zustand eintreffen, in dem sie von uns weiterverkauft werden können). Bei verpackter Software und Videospielen muss bei der Rückgabe das Siegel intakt sein. Bei Services darf der Service noch nicht erbracht oder von Ihnen genutzt worden sein. Bei ESD-Produkten bitten wir Sie eventuell, eine elektronische Vernichtungsbestätigung zu unterzeichnen, um den Vertrag zu widerrufen.

Bei allen Rückgaben müssen der Original-Kaufbeleg oder ein Geschenkbeleg, die Originaldokumentation, Bedienungsanleitungen, Registrierung, Teile und Komponenten (einschließlich Kabel, Controller und Zubehör) sowie die Herstellerverpackung beigefügt sein. Vorbehaltlich der anzuwendenden gesetzlichen Bestimmungen führt das Versäumnis, die oben genannten Bestandteile beizufügen, zu einer Verzögerung der Rückzahlung oder des Umtauschs bzw. kann zusätzliche Gebühren verursachen. Microsoft behält sich das Recht vor, die Rückgabe bzw. den Umtausch abzulehnen, wenn die Microsoft-Rückgabebestimmungen nicht eingehalten werden.

Rückgabeverfahren

Vorbestellung stornieren:

Sie können Ihre Vorbestellung jederzeit stornieren, sofern das Produkt noch nicht freigegeben wurde, indem Sie sich an den Kundendienst unter der entsprechenden Nummer auf der Seite Vertrieb und Support wenden. Sobald die Bestellung als Download zur Verfügung steht oder verschickt wurde, gelten die üblichen Rückgabebedingungen.

Stornieren eines Abonnements oder eines Service:

Rufen Sie bitte innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum die Kundensupport-Rufnummer auf der Seite Vertrieb und Support an.

Rückgabe von Downloadsoftware:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Bestellung in den letzten 14 Tagen erfolgt ist.
  2. Deinstallieren Sie die Software von Ihrem Computer:
    • Unter Windows 7 und Vista: Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option „Programme und Features“ und klicken Sie auf „Programm deinstallieren“.
    • Unter Windows XP: Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option „Software“ und klicken Sie auf „Programm deinstallieren“.
  3. Rufen Sie bitte innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum die Kundensupport-Rufnummer auf der Seite Vertrieb und Support   an. Sie müssen bestätigen, dass Sie die Software deinstalliert und keine Kopien angefertigt haben. Möglicherweise müssen Sie außerdem eine elektronische Vernichtungsbestätigung unterzeichnen, um das Produkt zurückgeben zu können. Nachdem der Kundendienstmitarbeiter Ihren Antrag entgegen genommen hat, wird der Produktschlüssel gesperrt. Die Software kann dann nicht mehr installiert oder verwendet werden. Microsoft Store erstellt für dieselbe Methode, die Sie zum Bezahlen verwendet haben, eine Gutschrift aus. Außerdem erhalten Sie eine Rückgabequittung per E-Mail.

So geben Sie ein physisches bzw. nicht herunterladbares Produkt zurück, das unter unseren Nutzungs- und Verkaufsbedingungen zurückgegeben oder umgetauscht werden kann:

  1. Rufen Sie bitte innerhalb von 14 Tagen nach Kaufdatum die Kundensupport-Rufnummer auf der Seite Vertrieb und Support  an, um eine Rücksendungsnummer sowie ein Rücksende-Etikett anzufordern.
  2. Wir prüfen die Artikel bei Empfang, und wenn diese unter unseren Nutzungs- und Verkaufsbedingungen  zurückgegeben oder umgetauscht werden können, beauftragt Microsoft Store den Umtausch bzw. stellt für dieselbe Methode, die Sie zum Bezahlen verwendet haben, eine Gutschrift aus. Außerdem erhalten Sie eine Rückgabequittung per E-Mail.

Status der rückgabe

Rufen Sie bitte die Kundensupport-Rufnummer auf der Seite Vertrieb und Support  an.

Produktgarantien

Viele unserer Produkte enthalten ausdrückliche Herstellergarantien. Weitere Einzelheiten zu Lösung von Problemen, die durch diese Garantien abgedeckt sind, finden Sie in den Herstellergarantien unserer Produkte.

Darüber hinaus können unsere Produkte Garantien beinhalten, die gesetzlich nicht ausgeschlossen werden können. Microsoft wird Ihnen jeden zusätzlichen Schutz und Nutzen der geltenden gesetzlichen Rechte im Zusammenhang mit fehlerhaften oder falsch beschriebenen Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Sollten Sie ein Problem mit Ihrem Produkt haben, rufen Sie uns bitte unter der auf der Seite Vertrieb und Support angegebenen Telefonnummer an.